ZOB

Morgensonnne durchdring Kühle

Schatten fallen auf die Bühne

Das Geschehen am ZOB

Augen tränen „Ich muss geh’n“.

In ihrer Ganzheit schön und hässlig

Ruh‘ in Hektik – dein Taubengurr’n

Das Geschehen im zentralen

Netz der nicht lokalen.

Gut sein soll’s so, anders kanns nicht,

Einer wirft es, der andere hat dir Pfand sicht.

Sein ganzes Licht teil einer Kette,

Die golden strahlt – eine verdeckte.

In die Jahre gekommen, beklommen

Mit jedem Tag mehr Kaugummis gekommen.

Sie kleben und geben dein uns’rig Erleben

Wir spüren dich an den Schuhsohlenseelen.