Eindringen (tief)

Melodie des Westens, Melodie des Ostens.

Begossenes Pflänzchen, singende Genossen.

Der Baum gedeiht und auch das Selbst summt,

Brummt und hummt, bis die Welt verstummt.

Denn voll Kummer ists blöd, denn die Melodie dröhnt,

Wenn sie wirklich nur stöhnt, nicht weil ‚es Holz sie wöhnt.

Wöhne‘ wöhne‘ in den Tiefen,

Wöhnte bis sie schliefen.

Wöhne wöhne in den Tiefen

Bis die Blumen sprießen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s