Der Weg zum Weg

Der Weg zum Weg, was steht im Weg?
Die Frage die dich bewegt entsteht,
dein Gefühl, ein Prophet.

Der Weg zum Weg, was steht im Weg
Die Frage die dich bewegt vergeht,
dein Gefühl, einst so hoch

heut‘ so weh.

Der Weg zum Weg, was ist dein Weg?
Ist dein Weg die Straße in den See
dein Gefühl, ungewiss.

Ich auch, ungewiss.
Wir zwei, ungewiss.
Was ist Morgen?

Der Weg zum Weg, das ist dein Weg!
Bleib auf dem Weg, die Sonne sie steht,
und die Last auf deinen Schultern sind ihre warmen Strahlen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s