Clerck’s “70% Schlager, 30 % Booty”, behandelt das Thema Liebe in einem konsumgesellschaftlichen Zusammenhang. Ist die Liebe nur ein weiteres Konsumgut?

All das auf House bis Break Breaks, aber auch mit klassischeren HipHop Instrumentalstücken.